###TIPPS###

Unsere permanente
Ausstellung bietet eine
grosse Vielfalt.

Weihnachtshöck 2018

Auch dieses Jahr hatten wir am letzten Arbeitstag unseren Weihnachtshöck. Dabei gab es nach einem kleinen Apéro ein paar Informationen zum vergangenen Jahr und ein paar Ausblicke für 2019. Den jährlichen Wettbewerb gewann Reto Bucher. Er beantwortete die Frage, wieviel Liter Farblack wurde für die Oberflächenbehandlung verbraucht am genausten und wurde mit einem kleinen Preis als Sieger geehrt.

(Küchen)- Verkäufer-/in mit Erfahrung in der Küchen- und Schreinerbranche

Mehr dazu unter Stellenangebot

Umweltschutz

Die Duss Küchen AG berücksichtigt als grössere lokale Schreinerei nicht nur lokale Lieferanten, sondern bezieht auch den Strom aus Schweizer Wasserkraft und tut so gutes für den Umweltschutz.

Weitere Zertifikate

Betriebsausflug vom 23. November

Einmal mehr durften wir einen spannenden Betriebsausflug in drei Abschnitten geniessen.
Nach einem ausgedehnten Apéro in unserem neuen Personalraum ging es mit dem Auto nach Perlen. Dort hatten wir die Gelegenheit die modernste Papierfabrik in Europa zu besichtigen. Zuerst gab es ein paar Informationen und Kennzahlen zur Fabrik welche uns alle sehr beeindruckten. So fahren z.B. jeden Tag 200 Lastenwagen voll beladen mit Altpapier und Holz an je 42 Tonnen auf das Fabrikgelände, damit aus diesen Rohstoffen wieder neues Papier produziert werden kann.
Nach der Besichtigung der Papierfabrik ging es zur Firma Strebel Bogensport in Kriens. Dort konnten wir uns nach einer Einführung durch drei Kursleiter im Bogen-, Armbrust- und Blasrohrschiessen testen. Nach der Testphase wurden sechs Gruppen gebildet und ein kleiner Wettkampf durchgeführt.
Zu guter Letzt ging es über zum gemütlichen Teil. Wir genossen im Restaurant Ranche in Kriens ein leckeres Essen und liessen den Abend gemütlich ausklingen.

Unser neuer Personalraum ist rechtzeitig auf die kalte Jahreszeit fertig geworden

Inklusive Industriesteamer Mikrowellen / Backofen, W-Lan, Freezyboy (gekühlter Kompostkübel), Mischer mit der Möglichkeit Wasser inkl. Kohlesäure heraus zu lassen.

Meisterschaft der Schreinerlehrlinge

Jedes Jahr messen sich Schreinerlehrlinge aus dem ganzen Kanton an der Luzerner Meisterschaften. Dieses Jahr haben 71 junge Männer und 8 Frauen teilgenommen. Unser Lehrling Lars Wicki hat den hervorragenden vierten Rang erreicht. Teilnehmen konnten an der Meisterschaft alle Schreiner des zweiten bis vierten Lehrjahres. Rund die Hälfte aller Lehrlinge haben daran teilgenommen. Der Anlass dient als Standortbestimmung für die Lehrabschlussprüfungen im Sommer. Wir gratulieren Lars Wicki zu diesem tollen Rang und wünschen ihm weiterhin eine spannende Lehrzeit in unserem Team.

Besuch der 2. Sek aus Sempach

Die Sekundarschule Sempach führte am 23. Oktober einen Berufserkundungstag in verschiedenen Gewerbebetrieben durch. Dabei besuchten die Schülerinnen und Schüler auch die Duss Küchen AG. Es ging vor allem darum, den Ablauf der Lehrzeit, den Beruf generell und die Weiterbildungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung wurde die Produktion gezeigt und am Schluss konnten alle unter der Aufsicht von unserem Lehrlingsverantwortlichen noch einen Nussknacker herstellen.

Die Ausdauer hat sich gelohnt

Wir haben soeben den Auftrag für die Lieferung von 65 Stück Küchen für das Objekt Central Plaza in Emmenbrücke www.centralplaza-emmenbruecke.ch erhalten. Es freut uns sehr, dass wir diese Küchen in unmittelbarer Nähe von unserem Produktionsstandort liefern dürfen und bedanken uns herzlich für den Auftrag.

Duss Küchen AG bemüht sich um den Schreinernachwuchs

Wir heissen unsere beiden neuen Lehrlinge Severin Lötscher und Patrick Illi bei uns im Duss Team herzlich willkommen. Sie absolvieren unter der fachkundigen Obhut von unserem Lehrlingsverantwortlichen Reto Müller die vierjährige Berufslehre zum Schreiner EFZ Richtung Möbelbau. Nach einem gelungenen Start wünschen wir weiterhin viel Spass an der Arbeit und der täglichen Herausforderung neues zu lernen.

Abschied mit Wehmut

Unsere langjährige Mitarbeiterin Marianne Sommerhalder hat heute ihren letzten Arbeitstag und geht danach in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken Marianne Sommerhalder für die schöne und gute Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft Gesundheit und viele schöne Stunden welche in Zukunft selbst verwaltet werden können.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.30 Uhr
Samstag
09.00 bis 13.00 Uhr
oder auf Voranmeldung